Kategorien
Uncategorized

10 oder mehr Gründe, warum ich nicht promoviere

Die Bereitschaft, Abende, Nächte, Wochenenden, Freizeit und sogar Urlaubstage in ein Dissertationsprojekt zu investieren ist ungleich schwerer aufrecht zu erhalten, wenn kleine Menschen, Freundschaften und die große Liebe zurückstehen müssen. Es scheint im Leben ohnehin immer wieder kairoi zu geben, die nach Entscheidungen verlangen und man spürt doch recht genau, wenn man ehrlich zu sich selbst ist, ob alle Intentionen zu mehr oder weniger Stimmigkeit führen. Nun gilt es liebgewonnene alte Pläne und Selbstentwürfe loszulassen und auch schmerzhaft Abschied zu nehmen von diesem schönen Projekt, damit wieder Neues werden kann.

Es ist Zeit
Wenn sich in dir alles zubereitet,
wenn der Ton stimmt,
der durch deine Knochen und Innereien zieht,
wenn dir Worte wie Offenbarungen kommen,
wenn es klingelt und jemand sagt:
Ja, du, ich will auch, ich will;
wenn im Blick nach rechts und links
deine Sicherheit nicht ganz verschwindet,
wenn deine anderen Pläne
wie verjährte Anklagen von dir abfallen,
wenn deine Hände und Füße anfangen zu denken,
wenn du dich leuchten spürst,
wenn alte Ketten zu Luft werden,
wenn man dich fragt
und du dich wunderst, dass man dich fragt,
wenn dir aufgeht, dass du schon mal hier warst,
wenn du keinen anderen Weg mehr siehst
als den unbegangenen,
wenn dein Körper in seiner Energie summt,
wenn du willst, willst, willst,
wenn auch mit Angst,
dann ist es Zeit:
Nimm dich ernst. Werde einseitig.
Nimm Abschied.
Aber mach es kurz, sonst bleibst du.
Hier wird nichts klarer.
Mehr wirst du nur sehen, wenn du losgehst,
weil alles andere hinter der Krümmung der Erde liegt.
Geh doch los.

Ulrich Schaffer – Es ist Zeit
Kategorien
Uncategorized

Hello world!

Welcome to WordPress. This is your first post. Edit or delete it, then start writing!